Überspringen zu Hauptinhalt

LiLa bietet beglaubigte Übersetzungen

Privatpersonen und Unternehmen benötigen manchmal beglaubigte Übersetzungen. Die Beglaubigung beweist z.B. einem Notar die Echtheit der Übersetzung. Nicht jedes Übersetzungsbüro bietet Beglaubigungen an. LiLa sind an allen Niederlassungen (München, Wien, Salzburg, Linz, Kitzbühel oder Nizza) offizielle Beglaubigungen für amtliche Zwecke möglich. 
Kontakt zu LiLa

Wozu werden beglaubigte Übersetzungen benötigt?

Offizielle Behörden, Ämter und Notare verlangen oft beglaubigte Übersetzungen. Dies garantiert, dass eine zutreffende und rechtsverbindliche Übersetzung der Originaltexte erfolgt ist.

Um eine solche Beglaubigung vornehmen zu dürfen, müssen die Aussteller der Beglaubigung gerichtlich ermächtigt und vereidigt sein. LiLa Übersetzungsbüro und Sprachschule erstellt auf Wunsch beglaubigte Übersetzungen. Beglaubigungen sind für juristische Übersetzungen üblich. Sie sind auch für technische Übersetzungen oder medizinische Übersetzungen möglich.

Weltweites Netz von qualifizierten Übersetzern

LiLa verfügt über ein Netzwerk von über 200.000 Übersetzern. Viele haben sich auf Fachgebiete wie juristische, technische oder medizinische Übersetzungen spezialisiert. Es sind Übersetzungen aus und in jede Sprache realisierbar. 24 Stunden am Tag und an sieben Tagen der Woche. Auch offiziell beglaubigte Übersetzungen.

Rechtswirksame Beglaubigungen für Unternehmen und Privatpersonen

LiLa bietet Ihnen an den Niederlassungen in München, Wien, Salzburg, Linz, Kitzbühel und Nizza rechtssichere und rechtswirksame beglaubigte Übersetzungen. LiLa bietet zudem Korrekturlesen, Formatierung, Copy-Writing und die Vermittlung von Dolmetschern an.

Kontakt zu LiLa